Ein weites Feld | Literatur gestern und heute

Kolonialismus im Spiegel der 'schönen' Literatur


Dieses lese-intensive Seminar geht anhand von beispielhaften Texten der Frage nach, inwieweit die Literatur (Prosa, Lyrik und Drama) die  Kolonialideologie und -politk befürwortet, unterstützt oder kritisch reflektiert hat. Es werden Texte aus Deutschland, England, Frankreich, USA sowie Afrika analysiert.

Die detaillierte Beschreibung des Seminars finden Sie auf der Homepage der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte.

Termin: 8. - 12. Mai 2023
Ort: Gustav Heinemann Bildungsstätte Malente

Dieses Seminar wird als Bildungsurlaub (BU) genehmigt und wird darüber hinaus von der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) gefördert.